Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

WFS gedenkt Rosi Kass, begrüßt Bettina Anedda als neues Mitglied und plant Veranstaltung für Anfang Mai 2019.

St. Sebastian. Im Rahmen einer Mitgliederversammlung gedachten die Mitglieder der Wählergruppe „Wir für St. Sebastian“ e.V. (WFS) ihres kürzlich verstorbenen Mitgliedes und ihrer beliebten Unterstützerin Rosi Kass. Rosi stand auch als Kandidatin für den Ortsgemeinderat zur Verfügung. „Wir werden“, so der stellvertretende Vorsitzende Christof Furch, „Rosi nie vergessen und ihr ein ehrendes Andenken bewahren.“

Die Mitgliederversammlung beschäftigte sich des Weiteren mit Themen rund um die Kommunalwahl und mit Einzelfragen aus ihrem Wahlprogramm. Der Kandidat der WFS für das Ortsbürgermeisteramt, Reinhold Milde, konnte im Namen aller Anwesenden ein neues Mitglied in der Wählergruppe „Wir für St. Sebastian“ begrüßen. Diplom-Ingenieurin Bettina Anedda lebt mit ihrer Familie seit vielen Jahren in St. Sebastian und möchte sich für eine lebenswerte Gemeinde in ihrem Wohnort auch kommunalpolitisch engagieren. Sie wird im WFS-Team bei den anstehenden Kommunalwahlen für den Gemeinderat kandidieren. Zur Vorstellung ihres umfangreichen Wahlprogramms wird die WfS einen Infoabend am Mittwoch, 8. Mai veranstalten, zu dem alle interessierten Bürgerinnen und Bürger von St. Sebastian bereits jetzt eingeladen sind. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erfolgen in Kürze.

wirseb